Flucht in die Natur

fuga-natura-intro
Der regionale Naturpark von Grado

Der regionale Naturpark von Valle Cavanata liegt am östlichen Ende der Lagune von Grado, in der Ortschaft von Fossalon.
Ursprünglich wurde er als “valle da pesca” genutzt, wurde dann aber 1996 in ein Naturschutztgebiet verwandelt und umfasst eine Fläche von ca. 327 Hektar. Es wird von der Stadt verwaltet und ist ein Feuchtgebiet von internationaler Bedeutung, das Heimat einer reichen Vogelwelt ist; kein Zufall, dass sein Symbol die Graugans (Anser anser) ist.


Ganz in der Nähe von Grado kann man Valle Cavanata bequem mit dem Fahrrad erreichen, dank dem bequemen und sicheren Radweg, der entlang der Lagune auf drei Seiten verläuft. Man kann die Fahrräder auch im Besucherzentrum mieten: sie sind ein sehr gutes Fortbeweegungsmittel um den Park zu erkunden, der einige eigens für Fahrräder eingerichtete Radwege aufweist.
Im Naturpark können Sie eine Vielzahl unterschiedlicher natürlichen Umgebungen sehen, allesamt unberührte Ökosysteme mit sehr spezifischen Eigenschaften, die wie folgt unterteilt werden können:

  • der Strand;
  • der Wald des Strands;
  • die Fischteiche und die Wattenmeere;
  • das Tal und die tiefen Gewässer.

Das Besucherzentrum des regionalen Naturparks von Valle Cavanata bietet den Besuchern viele interessante Sehenswürdigkeiten:

  • Lehrreiche Schautaufeln und Modelle mit Beschreibungen der natürlichen Merkmale der Umgebung des Naturparks und seine Tierwelt, vor allem der Vögel;
  • Dokumentarfilme über den Naturpark und weiterführende, multimediale Vertiefungen zum Thema
  • ein Aquarium mit typischen Fischen der “valli da pesca”;
  • Ein Süßwasserteich zu Lehr- und Anschauungszwecken.


Im Naturpark, zusamment mit den Standvögeln, rasten Zugvögel. Unter den wichtigsten kann man die Blässhühner, den Kormoran, die Mittelmeermöwe, den Graureiher, den Seidenreiher, die Flamingos, den Eleonorenfalke, den Höckerschwan, der Grauen Schwan, die Ente, die Bekassine, den Stelzenläufer und die Graugans nennen. Dies sind nur einige der über 270 Vogelarten, die im Naturpark zu finden sind.
Er ist ein Paradies für Ornithologen, die die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung sehen möchten ohne sie keine Probleme zu verursachen; man kann sie durch spezielle Beobachtungsstationen mit Sehschlitzen entlang der Reiserouten innerhalb des Parks bewundern. Im Besucherzentrum können Sie auch ein Fernglas kostenlos mieten.
Der regionale Naturpark von Valle Cavanata ist das ganze Jahr geöffnet und organisiert auf Buchung interessante Touren .

Tweets di @comunedigrado